Cool X

"Cool X" - Energie in einer digitalen Welt

Die Technischen Sammlungen Dresden und das Spitzencluster Cool Silicon nehmen alle Besucher mit auf eine spannende Reise in die Welt der Mikroelektronik. „Cool X“ zeigt Jung und Alt die vielen spannenden Facetten aus der Welt der Mikroelektronik und erklärt, warum Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften wie Physik und Chemie und Technik so wichtig für unsere digitale Welt sind.

Die Ausstellung COOL X ist eine Expedition in die Welt der Mikro- und Nanoelektronik und wirft einen Blick auf die kommende Generation einer energieeffizienten Informations- und Kommunikationstechnik. Interaktive Exponate machen erlebbar, wie ein Chip entsteht und wie er aufgebaut ist, und zeigen, wie die Forscher des sächsischen Spitzenclusters Cool Silicon den dramatisch steigenden Energieverbrauch von Computern, Handys und der globalen Informationsnetzwerke begrenzen wollen.

Cool X fragt: Gibt es Grenzen der Miniaturisierung? Was hat ein Eichelhäher mit drahtlosen Netzwerken zu tun? Wieviel Energie ist in der Luft? Und was kann jeder einzelne dazu beitragen, die digitale Welt vor dem Energiekollaps zu bewahren?

Die Ausstellung wurde vom Spitzencluster Cool Silicon gefördert und gemeinsam mit Wissenschaftlern aus den Forschungsprojekten konzipiert.

Sie unterstreicht damit die wichtige Rolle der hier ansässigen Unternehmen und Institutionen für die weltweite IKT-Branche. Gleichzeitig wird die Ausstellung kontinuierlich inhaltlich aktualisiert und erweitert, indem die jeweiligen technischen Ergebnisse der Clusterarbeit in geeignete Exponate übersetzt werden.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter Cool X.

Öffnungszeiten Technische Sammlungen Dresden / Cool X Ausstellung
Dienstag bis Freitag: 9 – 17 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage: 10 – 18 Uhr

Adresse
Technische Sammlungen Dresden
Junghansstraße 1-3
01277 Dresden

www.tsd.de


Newsmeldungen zum Thema

28.02.2014
Reise in die Welt der Mikroelektronik. Der Hochtechnologiestandort Dresden hat für technikbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein neues Highlight zu bieten: Ab 2. März 2014 lädt das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Spitzencluster Cool Silicon in die interaktive Ausstellung „Cool X. Energie in einer digitalen Welt“ ein. weiterlesen

28.01.2011
Mit dem Bildungsprojekt "CoolTeach" nimmt das Spitzencluster "Cool Silicon" die Zukunft ins Visier. Um den Nachwuchs für die besonderen fachlichen Erfordernisse des Clusters zu sichern, entwickeln die Projektpartner an der Technischen Universität Dresden ein nachhaltiges Konzept zur Nachwuchsgewinnung. weiterlesen