Termin Detail

CoolCarbonConcrete Abschlussworkshop

Der Cool Silicon e. V. lädt am 29.05. 2018 von 10:00 - 12:30 Uhr zum finalen Workshop im Rahmen des Förderprojektes "CoolCarbonConcrete" nach Dresden ein. Nach dem erfolgreich verlaufenen CoolCarbonConcrete - Innovationsforum im März 2018  werden aus den zwölf - während des Innovationsforums  erarbeiteten Themen - konkrete Projektansätze erarbeitet. 


CoolCarbonConcrete - Workshop // 29.05.2018 // 10:00 - 14:00

Zielsetzungen

  • Von der Idee zum Projekt 
  • Gemeinsames Ausfüllen der Projekt- und Funktionssteckbriefe 
  • Konkrete Absprachen zu Terminen / Partnern / Kompetenzen / Aufgaben / Nutzen + Mehrwerten 
  • Raum für den Austausch zwischen den potentiellen Kooperationspartnern. 

Ihre Zuarbeit
Bitte senden Sie die für Sie relevanten Funktions- und Projektsteckbriefe (ppt) ausgefüllt bis 25.05.2018 an stefan.uhlig@cool-silicon.de   zurück. Diese benötigen wir zur Vorbereitung des Workshops. 

Ablauf 

10:00 Uhr
Vorstellung Projektideen + Projektsteckbrief / Ablauf Workshop
Stefan Uhlig, Cool Silicon e. V. / Matthias Tietze, C³ - Carbon Concrete Composite e. V.

10:30 Uhr
Ausfüllen der Projektbätter
Gruppenarbeit

11:30 Uhr
Vorstellen und Bewertung der Projektblätter / Weiterer Ablauf
Alle

11:50 Uhr
Präsentation Wachstumskern / Technologiekern
Matthias Tietze, C³ - Carbon Concrete Composite e. V.

12:10 Uhr
Diskussion und Abschluss
Alle

12:30 Uhr
Mittagessen und Vernetzung

14:00 Uhr
Optional: Besuch Silicon Saxony Day

Veranstaltungsort

DGUV Congress
- Raum 4, 2. Etage -
Tagungszentrum des IAG - Haus 2
Königsbrücker Landstr. 2
01109 Dresden

Anmeldung

Die Anmeldung ist geschlossen.

Weitere Informationen

Die zwölf während des Innovationsforums erarbeiteten Projektideen stehen auf dem Portal "Bauen-Neu-Denken" zum Download zur Verfügung: 
zu den Themen

Kontakt

Stefan Uhlig/ Senior Projektmanager
Tel: 0351-8925 802
E-mail: stefan.uhlig@cool-silicon.de 

Über CoolCarbonConcrete

Das Projekt CoolCarbonConcrete (CCC) soll gezielt Kooperationspotenziale und Projektideen für die Integration von Mikro- und Nanoelektronik in Carbonbeton erforschen und neue Funktionalitäten aufzeigen. Die interdisziplinäre Vernetzung zwischen Vertretern des Bauwesens und der Mikro-/Nanoelektronik befördert die Ideenbildung und soll Innovationen hervorbringen, welche zu konkreten Produkten und Dienstleistungen führen können. weiterlesen