Termin Detail

ZIM - 6. Ausschreibung für Kooperationsprojekte Deutschland - Südkorea

Deutschland und die Republik Korea haben eine Ausschreibung für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte (FuE-Projekte) zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen aus allen Technologie- und Anwendungsbereichen veröffentlicht.



Es wird erwartet, dass die Antragsteller marktreife Lösungen für Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren entwickeln, die über ein großes Marktpotenzial verfügen. Das Ministerium für Handel, Industrie und Energie der Republik Korea (MOTIE) und das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglichen den Zugang zu öffentlichen Fördermitteln für gemeinsame deutsch-koreanische Projekte. In Deutschland erfolgt die Förderung im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM).

Das koreanische Institute for Advancement of Technology (kurz: KIAT; Projektträger des Ministerium für Handel, Industrie und Energie der Republik Korea) und die AiF Projekt GmbH (Projektträger des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie) unterstützen die Projektpartner in der Phase der Einreichung von Projektvorschlägen, in der Begutachtungs- und in der Durchführungsphase. Das KIAT und die AiF Projekt GmbH werden die eingereichten Anträge innerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Abgabefrist prüfen und die Antragsteller entsprechend informieren.

Ausschreibungsverfahren

Die Ausschreibung lädt Partner dazu ein, gemeinsame Vorschläge für technologische FuEProjekte bis zum 18. April 2019 im Einklang mit dem folgenden Verfahren einzureichen.

Finanzierung

Die Projektteilnehmer aus Korea und Deutschland finanzieren ihre Kosten aus den jeweiligen nationalen Förderprogrammen und ergänzend mit eigenen Mitteln.

Antragsverfahren

Im Zeitraum vom 14. Januar 2019 (Eröffnung der Ausschreibung) bis zum 18. April 2019 (Stichtag) müssen alle Partner eines FuE-Projektes einen kurzen gemeinsamen Antrag in englischer Sprache stellen, der von allen Partnern rechtsgültig unterschrieben sein muss. Das Antragsformular (Proposal Application Form) steht zum Download bereit unter: www.zim.de/internationale-ausschreibungen 


Kontakt

Antje Treptow
AiF Projekt GmbH
Tel.: +49 30 48163-525
E-Mail: a.treptow@aif-projekt-gmbh.de 
www.zim.de/international 

Weitere Informationen:
www.zim.de/ZIM/Redaktion/DE/Artikel/International/suedkorea.html